Über mich

Hallo,

mein Name ist Julian Machalett. Ich bin Jahrgang 1992 und lebe in der Nähe von Nordhausen.
Bei Problemen, Anregungen, Beschwerden oder sonstigem einfach eine E-Mail an julian@julian-machalett.de

 

Schulische Bildung

Nach meinem Realschulabschluss an der Staatlichen Regelschule „Löwentor“ in Bleicherode im Juni 2009 hatte ich beschlossen, mich schulisch weiterzubilden.
Also bewarb ich mich für die Fachoberschule, Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung an der Staatlichen Berufsbildenden Schule 2 in Nordhausen, eine eher praxisorientierte Schulform.
Im ersten Jahr meiner Fachoberschulzeit hatte ich an 3 Tagen in der Woche ein Praktikum, die anderen beiden Tage Unterricht in der Schule. Das zweite und letzte Jahr bestand aus Vollzeitunterricht, also 5 Tage pro Woche.
Nach erfolgreichem ablegen der schriftlichen Abschlussprüfungen in Mathematik, Englisch, Deutsch und Betriebswirtschaftslehre und der mündlichen Abschlussprüfung in Spezieller Betriebswirtschaftslehre hatte ich nun die Fachhochschulreife erworben.

 

Beruflicher Werdegang

Nun hatte ich also die Qual der Wahl: Studium oder Ausbildung?
Ich entschied mich für die Ausbildung und bewarb mich beim Steuerbüro Lustermann und Goebel, wo dann im August 2011 meine Ausbildung zum Steuerfachangestellten begann.
3 Jahre Ausbildung, die nicht so einfach waren. Immerhin gab es viele neue Sachen zu lernen, unter anderem Abgabenordnung, Einkommen-, Umsatz-, Gewerbe- und Körperschaftssteuer, aber auch richtiges Briefe schreiben, Wirtschafts-Englisch und Sozialkunde.
Nachdem die schriftlichen Abschlussprüfungen im Mai und die mündliche Prüfung im Juni 2014 geschafft waren, durfte ich mich also nun Steuerfachangestellter nennen.
Ich wurde von meinem Ausbildungsbetrieb übernommen und arbeite bis heute (nach der Umfirmierung am 01.01.2016 im Steuerbüro Lustermann, Goebel und Wichmann und Übernahme zum 01.01.2018 im Steuerbüro Wichmann) in Nordhausen.

Nach gut 2 anstrengenden Jahren der nebenberuflichen Weiterbildung darf ich mich nun seit dem erfolgreichen ablegen der mündlichen Prüfung im Februar 2018 auch Steuerfachwirt nennen. Diese Weiterbildung habe ich als Präsenzlehrgang der Steuerakademie Thüringen in Erfurt besucht.

Da regelmäßige Fort- und Weiterbildung gerade im steuerlichen Bereich sehr wichtig ist, besuche ich regelmäßig Seminare, unter anderem von Prof. Dr. Grögler, und nehme regelmäßig an Online-Seminaren teil.
In der Kanzlei betreue ich Unternehmer und Privatpersonen bei Buchführung, Jahresabschluss und Steuererklärungen.

 

Netzwerk / Soziale Medien

Twitter | @julianmachalett Facebook | Julian Machalett LinkedIn | Julian Machalett

 

Sonstiges