Plakat von "The Da Vinci Code - Sakrileg"

The Da Vinci Code – Sakrileg

The Da Vinci Code - Sakrileg

So dunkel ist der Betrug an der Menschheit

20062 h 29 min
Kurzinhalt

Mitten in der Nacht wird der renommierte Harvard-Symbologe Robert Langdon in den Pariser Louvre gerufen: Der Museumsdirektor wurde ermordet. Seine Leiche, die in einer Körperhaltung wie der des Vitruvischen Mannes von Leonardo da Vinci aufgefunden wird, ist der erste grausige Hinweis in einer mysteriösen Kette aus Codes und Symbolen. Unter Einsatz seines Lebens entschlüsselt Langdon mit Hilfe der Polizei- Kryptografin, Sophie Neveu versteckte Botschaften in den Kunstwerken Leonardo da Vincis. Alle verweisen auf eine sagenumwobene Bruderschaft, deren Mitglieder seit 2000 Jahren ein machtvolles Geheimnis bewahren. Die atemlose Schnitzeljagd führt Langdon und Sophie von Paris über London bis nach Schottland; währenddessen versuchen sie verzweifelt, den Code zu knacken, um mit ihm ein Geheimnis zu enthüllen, das die Menschheit in ihren Grundfesten erschüttern wird.

Metadaten
Titel The Da Vinci Code - Sakrileg
Original Titel The Da Vinci Code
Starttermin 17. Mai 2006
Laufzeit 2 h 29 min
Sprachen Englisch, Französisch, Latein, Spanisch
Land  Vereinigte Staaten
Keine Jugendfreigabe
Regisseur Ron Howard
Drehbuch-Autor
Detail
Film-Details Verfügbar
Bewertung Gut
Medien Blu-Ray
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.
Plakat von "Die purpurnen Flüsse"

Die purpurnen Flüsse

Die purpurnen Flüsse

Zwei Polizisten und eine Eliteuniversität, die ein dunkles Geheimnis birgt.

20001 h 46 min
Kurzinhalt

Am gleichen Tag, 300 Kilometer voneinander entfernt, sehen sich zwei Polizisten mit zwei Verbrechen konfrontiert. Kommissar Pierre Niémans, ein erfahrener Mann und Held der Anti-Gang, besitzt einen untrüglichen Instinkt, versteckt jedoch schmerzhafte Ängste. Er begibt sich nach Guernon, einer Universitäts-Stadt in den Alpen, um einem grausamen Mord nachzugehen. Max Kerkérian, ein lebhafter ehemaliger Autodieb und Einzelgänger, hat sich wegen der Liebe zur Nacht und zur Gefahr der Polizei angeschlossen. Er bricht auf nach Sarzac, um eine Grabschändung zu untersuchen. Bei der Leiche handelt es sich um ein kleines Mädchen, das im Jahr 1982 verschwand. Bald begegnen sich die beiden Ermittler und weitere Mordfälle kommen hinzu. Die Wahrheit übertrifft die kühnsten Vorstellungen der beiden Polizisten und führt sie nach oben in die Berge, an die Türen des Todes und des Eises.

Metadaten
Titel Die purpurnen Flüsse
Original Titel Les Rivières pourpres
Starttermin 26. September 2000
Laufzeit 1 h 46 min
Sprachen Französisch
Land  Frankreich
Keine Jugendfreigabe
Regisseur Mathieu Kassovitz
Drehbuch-Autor Jean-Christophe Grangé
Detail
Film-Details Verfügbar
Bewertung Grandios
Medien Blu-Ray
Bilder
Plakat von ""

Die purpurnen Flüsse 2 – Die Engel der Apokalypse

Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse

Ein unheiliges Verbrechen, ein unaufhaltsamer Mörder, gerät in eine tödlich Flut.

20041 h 37 min
Kurzinhalt

In dem Kloster Lothaire fließt Blut aus einer Wand, als Mönche dort ein Kreuz befestigen wollen. Kommissar Niemans wird an den Ort des Geschehens gerufen. Er stößt schnell auf den Grund des sonderbaren Vorfalls: Hinter der Wand wurde ein Mann noch bei lebendigem Leib eingemauert. Parallel zu Niemans Fall ermittelt sein ehemaliger Polizeischüler Reda an einem ähnlichen Ritualmord. Als die Spuren die beiden Polizisten zusammenführen, gehen sie die Sache gemeinsam an. Eine zwölfköpfige Apostel-Gruppe um einen Mann namens Jesus wird systematisch einer nach dem anderen von Männern in dunklen Mönchskutten dahingemetzelt...

Metadaten
Titel Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse
Original Titel Les Rivières pourpres 2 : Les Anges de l'apocalypse
Starttermin 18. Februar 2004
Laufzeit 1 h 37 min
Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch
Land  Frankreich,   Vereinigtes Königreich,   Italien
Keine Jugendfreigabe
Regisseur Olivier Dahan
Drehbuch-Autor Luc Besson
Detail
Film-Details Verfügbar
Bewertung Sehr Gut
Medien Blu-Ray
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.