Vorratsdatenspeicherung oder Datenmining

Fortführend von meinem Beitrag zum „Xerox Scanner Gate“ habe ich an dieser Stelle 2 weitere Vorträge von David Kriesel.

Diesmal geht es um zwei Hobby-Projekte, welche sich relativ nah an seiner beruflichen Tätigkeit bewegen: Er hat riesige Datenmengen gesammelt und ausgewertet. Auch diesmal handelt es sich wieder um Vorträge auf dem CCC.

SpiegelMining

Auf dem 33C3 hat David sich mit dem Spiegel auseinander gesetzt. Hierbei hat er sich dem Online-Angebot der Zeitschrift angenommen und Meta-Daten gesammelt.

Dabei knüpft er Verbindungen, welche man im ersten Moment nicht sieht oder nicht ziehen würde.

 

 

BahnMining

Dieser Vortrag ist sehr aktuell vom 36C3, welcher zum Jahresende 2019 stattfand. Hier dreht sich alles um die Datensätze, welche er über das ganze Jahr 2019 hinweg mit Genehmigung der Bahn gesammelt hat. Dabei untersucht er unter Anderem die eigene Statistik der Bahn, wirft dazu Fragen auf, beantwortet diese zum Teil und führt eigene Auswertungen durch.

In diesem Vortrag geht er ebenfalls auf allgemeine Vorgehensweisen und Vorschläge ein, wie man solch einen Datenbestand aufbaut und auswertet.

 

 

Fazit

Wieder sehr gelungene Vorträge. Er kann sehr gut auch komplizierte und event. polarisierende Themen rüberbringen, ohne dabei wild zu „kreischen“. David geht immer fair mit den betreffenden Unternehmen um und rät auch immer dazu, ähnlich damit umzugehen. Außerdem blickt er auch immer über den Tellerrand heraus.

Plakat von ""

Wüstenblume

Wüstenblume

Ihre Geschichte hat Millionen bewegt.

20092 h 00 min
Kurzinhalt

Waris lebt mit ihrer Nomaden-Familie in einem Zelt. Wie jedes Mädchen in ihrer Kultur wird sie beschnitten. Mit 13 Jahren flüchtet sie nach Mogadischu, um nicht mit einem alten Mann verheiratet zu werden. Später entkommt sie ihrem Dienstmädchen-Dasein in London und sie sucht Hilfe bei der flippigen Verkäuferin Marylin. Die lässt die hartnäckige, kaum des Englischen mächtige junge Frau bei sich wohnen. Sie freunden sich an. In einem Fast-Food-Restaurant wird die schüchterne Waris beim Putzen von Modefotograf Terry angesprochen, der Beginn ihrer Karriere als Model.

Metadaten
Titel Wüstenblume
Original Titel Desert Flower
Starttermin 24. September 2009
Laufzeit 2 h 00 min
Sprachen Somali, Französisch, Englisch
Land  Österreich,   Deutschland,   Vereinigtes Königreich
Keine Jugendfreigabe
Regisseur Sherry Hormann
Drehbuch-Autor
Detail
Film-Details Verfügbar
Bewertung Meisterwerk
Medien Video-On-Demand
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.

Ich bin vor einiger Zeit durch einen Trailer auf diesen Film aufmerksam geworden. Für diesen Beitrag habe ich Ihn mir allerdings noch einmal angesehen und, wie oft beim 2. mal, wieder neue Dinge entdeckt, die ich beim ersten mal nicht gesehen habe.

weiterlesen

Plakat von "Kevin - Allein in New York"

Kevin – Allein in New York

Kevin - Allein in New York

19922 h 00 min
Kurzinhalt

Und wieder ist Weihnachten bei der Familie McCallister, wieder ist Ferienstimmung angesagt – diesmal soll’s ins sonnige Florida gehen. Aus den Erfahrungen des chaotischen letzten Jahres hat man gelernt; diesmal kann alles verlorengehen – wenn nur Kevin mit am Flughafen ist. Doch es kommt, wie es kommen muß: Die Familie sitzt in der Maschine nach Florida und Kevin gerät auf den Flieger in die Stadt mit der Statue. Das ist ein Heidenspaß für den liebenswerten frechen Bengel, denn New York ist eben immer noch DIE Stadt überhaupt. Eine schöne Bescherung für den kleinen Kevin – wenn da nicht die “nassen Banditen” wären, die ausgerechnet zur gleichen Zeit ihr unfreiwilliges Zuhause verlassen haben, um in der Stadt der Städte ihr neues, fieses Glück zu suchen. Und die beiden sind noch immer mächtig sauer auf den gewitzten Jungen aus Chicago.

Metadaten
Titel Kevin - Allein in New York
Original Titel Home Alone 2: Lost in New York
Starttermin 19. November 1992
Laufzeit 2 h 00 min
Sprachen Englisch, Französisch
Land  Vereinigte Staaten
Keine Jugendfreigabe
Regisseur Chris Columbus
Drehbuch-Autor
Detail
Film-Details Verfügbar
Bewertung Sehr Gut
Medien Blu-Ray
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.
Plakat von ""

Kevin – Allein zu Haus

Kevin - Allein zu Haus

Eine Familienkomödie ohne die Familie.

19901 h 43 min
Kurzinhalt

Schon lange hat die Familie McCallister den Urlaub in Europa geplant, und alle sind bereit, am nächsten Morgen endlich loszufliegen. Doch leider verschlafen alle, und alles wird sehr hektisch und unübersichtlich, weil sie das Flugzeug nicht verpassen wollen. Irgendwo über dem Atlantik stellen sie fest, dass sie Kevin, den jüngsten Sohn der Familie, zu Hause vergessen haben. Und der muss nun alleine klar kommen, und das Haus gegen Einbrecher und böse Nachbarn verteidigen.

Metadaten
Titel Kevin - Allein zu Haus
Original Titel Home Alone
Starttermin 9. November 1990
Laufzeit 1 h 43 min
Sprachen Englisch
Land  Vereinigte Staaten
Keine Jugendfreigabe
Regisseur Chris Columbus
Drehbuch-Autor
Detail
Film-Details Verfügbar
Bewertung Sehr Gut
Medien Blu-Ray
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.
Plakat von ""

Natascha Kampusch – 3096 Tage Gefangenschaft

Natascha Kampusch - 3096 Tage Gefangenschaft

20100 h 44 min
Kurzinhalt

Wie konnte der Entführer Wolfgang Priklopil das Mädchen Natascha Kampusch über acht Jahre gefangen halten? Ihre Entführung stellte die österreichischen Ermittler lange vor ein Rätsel: 3096 Tage war Natascha Kampusch im Hause des Täters eingesperrt. Nach ihrer Flucht löste der Fall einen Politskandal aus, denn im Zuge der Ermittlungen wurden zentrale Hinweise zu früh zu den Akten gelegt. Natascha Kampusch gewährt nun exklusive Einblicke in die Geschichte ihrer achteinhalbjährigen Gefangenschaft. Der Dokumentarfilm von Journalist Peter Reichard und Regisseurin Alina Teodorescu gibt dem Opfer zum ersten Mal die Gelegenheit, in eigenen Worten ihr jahrelanges Martyrium in einem fensterlosen Kellerraum aufzuarbeiten - ergänzt um Bilder der beklemmenden bürgerlichen Vorortwelt des Wolfgang Priklopil. Natascha Kampusch gewährt erschütternde Einblicke und berichtet von ihrer Selbstbefreiung am 23. August 2006 sowie vom Medienzirkus nach ihrem Wiederauftauchen und Priklopils Selbstmord.

Metadaten
Titel Natascha Kampusch - 3096 Tage Gefangenschaft
Original Titel Natascha Kampusch - 3096 Tage Gefangenschaft
Starttermin 20. März 2010
Laufzeit 0 h 44 min
Sprachen Deutsch
Land
Keine Jugendfreigabe
Regisseur Alina Teodorescu
Drehbuch-Autor
Detail
Film-Details Verfügbar
Bewertung Sehr Gut
Medien Video-On-Demand
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.
Schauspieler
Mit: Natascha Kampusch

Als ersten Filmbeitrag nach meinem #Horrorctober nun ein Film, bei welchem es sich zwar nicht um einen Horrorfilm handelt, die Story aber trotzdem aus einem stammen könnte. Dieser dokumentarische Film betrachtet den Fall der Natascha Kampusch. Dieser Name ist bei vielen, zumindest im deutschsprachigen Raum, bekannt.

weiterlesen

Plakat von "The Big Lebowski"

The Big Lebowski

The Big Lebowski

Alle sagen, ich bin ein fauler Sack ... und sie haben Recht.

19981 h 57 min
Kurzinhalt

The Big Lebowski ist eigentlich ein Millonär aus LA, dessen Ehefrau Bunny hohe Geldschulden hat. Der „Dude“ heißt wie der Millionär auch Jeffrey Lebowski, aber er ist arbeitslos, faul und ein 60er Jahre Nostalgiker, der gerne mit seinen komischen Freunden Walter und Donny bowlen geht. Eines Tages erwarten ihn zwei Geldeintreiber. Sie haben ihn mit dem echten Big Lebowski verwechselt und fordern von ihm das Geld, das seine angebliche Frau Bunny ihnen schuldet. Nachdem sie auf seinen Lieblingsteppich uriniert haben, begibt sich der beleidigte Dude auf die Suche nach dem richtigen Big Lebowski. Der Millionär will zuerst nichts vom Alt-Hippie wissen und schickt ihn weg. Doch Bunny wird entführt und Big Lebowski heuert seinen Namensvetter als Lösegeldkurier an. Als Walter, der verstörte Vietnamveteran, ein Teil des Lösegeldes behalten will, fangen die Problem für den Dude erst richtig an…

Metadaten
Titel The Big Lebowski
Original Titel The Big Lebowski
Starttermin 6. März 1998
Laufzeit 1 h 57 min
Sprachen Englisch, Hebräisch, Spanisch, Deutsch
Land  Vereinigtes Königreich,   Vereinigte Staaten
Keine Jugendfreigabe
Regisseur Joel Coen
Drehbuch-Autor Joel Coen, Ethan Coen
Detail
Film-Details Verfügbar
Bewertung Gut
Medien Video-On-Demand
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.
Plakat von ""

Kleine Morde

Kleine Morde

20121 h 34 min
Kurzinhalt

Deutschland in naher Zukunft. Der erste Prozess gegen einen Jugendlichen unter 14 Jahren wird von Medien, Öffentlichkeit und Justiz gleichermaßen heiß erwartet und durchaus parteiisch beobachtet. Martin, Sohn eines Richters mit feinen Manieren, guten Noten und hohem IQ, steht im Verdacht, einen jüngeren Knaben ermordet zu haben. Jedenfalls wurde er zuletzt mit dem Opfer gesehen, und am Tatort finden sich seine Fingerabdrücke. Sein Vater sorgt für die beste Verteidigung, doch auch die ist gegen Überraschungen nicht gefeit.

Metadaten
Titel Kleine Morde
Original Titel Kleine Morde
Starttermin 19. September 2012
Laufzeit 1 h 34 min
Sprachen Deutsch
Land  Deutschland
Keine Jugendfreigabe
Regisseur Adnan Köse
Drehbuch-Autor Adnan Köse
Detail
Film-Details Verfügbar
Bewertung Schlecht
Medien Blu-Ray
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.

Heute habe ich einen Film, welcher sich schon einige Zeit auf meinem Watchlist-Stapel befindet. Daher habe ich nun die Gelegenheit meines #Horrorctober gepackt und ihn mit auf meine Liste aufgenommen. weiterlesen

Plakat von "Charlie Says"

Charlie Says

Charlie Says

20191 h 44 min
Kurzinhalt

Metadaten
Titel Charlie Says
Original Titel Charlie Says
Starttermin 10. Mai 2019
Laufzeit 1 h 44 min
Sprachen Englisch
Land  Vereinigte Staaten
Keine Jugendfreigabe
Regisseur Mary Harron
Drehbuch-Autor
Detail
Film-Details Verfügbar
Bewertung Grandios
Medien Video-On-Demand
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.

Durch einen Trailer auf diesen Film aufmerksam geworden, habe ich Ihr kurzfristig auf meine #Horrorctober-Watchlist aufgenommen.

weiterlesen

Plakat von "Polaroid"

Polaroid

Polaroid

Du weißt nicht, was du auslöst

20191 h 28 min
Kurzinhalt

Die Schülerin Bird Fitcher ist ganz begeistert von ihrem neuen Spielzeug, das sie in einem unscheinbaren Antiquitätenladen aufgetrieben hat: eine alte Sofortbildkamera! Doch schon nach den ersten Schnappschüssen muss sie erkennen, dass der Apparat ein tödliches Geheimnis birgt. Denn wer von ihm fotografiert wird, findet noch in derselben Nacht sein tragisches und gewaltsames Ende.

Metadaten
Titel Polaroid
Original Titel Polaroid
Starttermin 10. Januar 2019
Laufzeit 1 h 28 min
Sprachen Englisch
Land  Kanada,   Norwegen,   Vereinigte Staaten
Keine Jugendfreigabe
Regisseur Lars Klevberg
Drehbuch-Autor
Detail
Film-Details Geliehen
Bewertung Grandios
Medien Video-On-Demand
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.

Auch heute gibt es wieder einen Film, welchen ich beim stöbern auf Amazon gefunden und gedacht habe, dass dieser ganz gut in meinen #Horrorctober passt. weiterlesen